die Bildung geht weiter

Linda Lindblom Allgemein

Wir konnten unsere Auszubildenden während des Lockdowns weiter ausbilden. Durch die strengen Hygieneauflagen teilweise sogar intensiver, als es im normalen Salonalltag bis weilen möglich ist. Kleine Gruppen und viel Zeit ermöglichten ein intensives lernen und lehren.

Natürlich wurde nur am Puppenkopf trainiert! Das ist mit einem echten Modell bzw. Kunden nicht zu vergleichen. Denn dieser Beruf lebt von seiner Nähe zum Menschen. “Aber die Prüfungen rücken näher und wir legen auch in Zeiten von Corona großen Wert auf eine erstklassige Ausbildung!” Daher versuchen wir mit den Mitteln, die uns zur Zeit zur Verfügung stehen zu arbeiten.

Die Neue Presse hat heute, am 20.02.2021, einen großen Artikel zum Thema “Ausbildung in Corona-Zeiten” gebracht. Dazu wurde unsere Auszubildende Cynthia Richter aus dem zweiten Lehrjahr interviewt. Sie hat erzählt, wie es ihr ergeht in dieser seltsamen Zeit.

Ab dem 01.03.2021 geht es dann wieder für alle los. Wir freuen uns riesig!

Den ganzen Artikel der NP lesen sie im Abo hier